Offener Workshop: „Geschichte einfach erklärt – Menschen mit Behinderungen im Nationalsozialismus“

Gedenkstätte Lindenstraße, Innenhof

Gedenkstätte Lindenstraße, Innenhof © Stiftung Gedenkstätte Lindenstraße, Foto Günter Schneider

In der Lindenstraße war im Nationalsozialismus ein Gericht und ein Gefängnis.
Viele Menschen wurden hier zu Unrecht verurteilt und eingesperrt.
Im Workshop gucken wir uns zusammen die Gedenkstätte an.
Wir lernen Menschen mit Behinderungen kennen, die im Nationalsozialismus gelebt haben.
Wie hat das Gericht in der Lindenstraße die Menschen behandelt?

Der offene Workshop ist für Jugendliche und Erwachsene, die in Einfacher Sprache etwas über den Nationalsozialismus lernen möchten.

Der Workshop ist kostenlos.
Maximal 15 Teilnehmer:innen
Anmeldung unter info[at]gedenkstaette-lindenstrasse.de

Eine Veranstaltung im Rahmen der Potsdamer Inklusionstage.

Datum/Zeit
07.05.2024
10:00 Uhr