Geschichte in Händen halten – Inklusive Tastführung

Tastführung durch die Gedenkstätte Lindenstraße

In der Tastführung erkunden die Teilnehmer:innen die Geschichte des Hauses über ihre Hände – sie ertasten zum Beispiel Wände und Gitter, Schlösser und Anstaltskleidung.
Die Führung steht Besucher:innen mit und ohne Sehbehinderung offen.
Für Menschen mit schwerer Sehbehinderung empfehlen wir die Anwesenheit einer Begleitperson.
Die Teilnehmer:innen müssen im Rahmen der Führung Treppen steigen.
Sitzgelegenheiten stehen zur Verfügung.

Flexibler Eintritt zur Führung.
Anmeldung unter info[at]gedenkstaette-lindenstrasse.de

Die Tastführung findet quartalsweise öffentlich statt. Zusätzlich bieten wir Tastführungen und Führungen in Leichter Sprache nach Vereinbarung an. Wenden Sie sich gern an Michael Siems, Bildungsreferent der Gedenkstätte Lindenstraße unter bildung[at]gedenkstaette-lindenstrasse.de oder 0331-971 89 002.

Datum/Zeit
04.11.2023
11:00 Uhr