Ein Gefängnis – mitten in der Stadt?

Potsdamer Köpfe in der Wissenschaftsetage

Gedenkstättenleiterin Uta Gerlant ist am 12. November 2019 um 17:30 Uhr in der Vortragsreihe »Potsdamer Köpfe« zu Gast in der Wissenschaftsetage. Mitten im Potsdamer Stadtzentrum befindet sich die Stiftung Gedenkstätte Lindenstraße. Sie steht für die Geschichte politischer Verfolgung in den unterschiedlichen Diktaturen des 20. Jahrhunderts in Deutschland, aber auch für den Sieg der Demokratie in der Friedlichen Revolution 1989/90. Als 1990 hier demokratische Initiativen und Parteien ihren Sitz nahmen, wurde der historische Ort zum Haus der Demokratie und ist seit 1995 Gedenkstätte.

Der Vortrag findet im Rahmen der Themenwoche »30 Jahre Mauerfall« des Bildungsforum Potsdam statt. Gemeinsam mit der Stadt- und Landesbibliothek und der Volkshochschule Potsdam lädt proWissen Potsdam e. V. zu einem vielfältigen Veranstaltungsprogramm mit Ausstellungen, Workshops und Lesungen vom 7. bis 21. November 2019 ein.

Datum/Zeit
12.11.2019
17:30 Uhr
Veranstaltungsort
Bildungsforum Potsdam, Wissenschaftsetage